Weiterbildung in Systemischer Therapie

Weiterbildung

Hier finden Sie in Kürze detaillierte Informationen zur Weiterbildung in systemischer Therapie für approbierte Psychotherapeut*innen.

Zugangsvoraussetzung: Approbation in Psychologischer Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychotherapie in folgenden Verfahren: Analyse, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie.

Inhalte:

  • Mindestens 240 Stunden theoretische Weiterbildung in systemischem Basiswissen, Diagnostik, Kontrakt, Methodik,
  • mindestens 280 Stunden praktische Weiterbildung (Falldokumentation),
  • mindestens 100 Stunden Selbsterfahrung in Systemischer Therapie,
  • mindestens 70 Stunden Supervision,
  • mindestens 60 Stunden Intervision.

Dauer der Weiterbildung: mindestens zwei Jahre

Prüfung und Abschluss: Nach erfolgreicher Prüfung durch die Psychotherapeutenkammer Bayern können Sie Psychotherapie zusätzlich im systemischen Verfahren anbieten und, bei entsprechender Kassenzulassung, auch mit den Krankenkassen abrechnen.